Zur Person

Mit der Beratung junger Familien begann ich 1986 in einer Göttinger Stillgruppe. Ab 1991 leitete ich bei ISIS, einem Familienzentrum in Göttingen, Kurse und Einzelveranstaltungen.

1993 legte ich das IBLCE-Examen ab und beriet danach Stillfamilien auch in eigener Praxis.

1994 zogen meine Familie und ich nach Minden. Seit 1995 arbeite ich in der Mindener Stillgruppe mit und gebe im BILDUNGSWERK für Friedensarbeit und FORUM für Gesundheit und LebensArt (BF) Kurse für Eltern und Kinder. Ich unterrichte medizinisches Fachpersonal in Aus- und Weiterbildung, arbeite als Gutachterin für die WHO/UNICEF-Initiative "Babyfreundliches Krankenhaus" (BFHI), bin als Vorstandsmitglied im Trägerverein der Initiative und in der Aktionsgruppe Babynahrung (AGB) e.V. tätig und gehöre der Leitung des Ausbildungszentrums für Laktation und Stillen an.

Meine Kinder wurden 1985, 1988 und 1991 geboren.

Es ist mir ein großes Anliegen, durch frühzeitige Information und Beratung Stillprobleme vermeiden zu helfen und jungen Eltern in der Stillzeit umfassende Unterstützungsmöglichkeiten zu bieten.

Bisher gibt es von mir folgende Veröffentlichungen:

  • Stillen – Das Praxisbuch für die optimale Ernährung Ihres Säuglings. Südwest Verlag, 1998.

  • Candida bei der Stilldyade. In: Springer, S. (Hrsg.): Stillen – aus interdisziplinärer Sicht. Leipziger Universitätsverlag, 2000.

  • Auswirkungen des kindlichen Schreiens auf das Stillen. In: Springer, S. (Hrsg.): 3. Deutscher Still- und Laktationskongress (Kongressbericht). Leipziger Universitätsverlag, 2001.

  • Theorie und Praxis der verschiedenen Stillpositionen. In: Springer, S. (Hrsg.): 3. Deutscher Still- und Laktationskongress (Kongressbericht). Leipziger Universitätsverlag, 2001.

Seitenanfang